proaesthetic Heidelberg
Beratungstermin vereinbaren Infomaterial anfordern

Bauchstraffung - Mögliche Komplikationen

Mögliche Komplikationen bei einer Bauchstraffung

Sehr selten auftretende Komplikationen bei einer Bauchstraffung

Die Bauchstraffung birgt – wie jede andere Operation – Risiken. Sehr selten treten auch Komplikationen auf, die jedoch meist durch optimale Vorsorge und Nachsorge vermieden werden können. Dazu gehören:

  • Wundheilungsstörungen
  • Thrombosen
  • Unschöne Narbenbildung

Bitte nehmen Sie die ärztlichen Hinweise zur Vorsorge und Nachsorge einer Bauchstraffung sehr ernst. Gerade das Rauchen sollte unbedingt für drei Wochen vor der Operation bis zum Ende der Heilungsphase aufgegeben werden – so kann beispielsweise das Risiko einer Wundheilungsstörung minimiert werden.

Um Thrombosen zu vermeiden, erhalten Sie in der Zeit, in der Sie noch nicht laufen sollten, Thrombosespritzen und spezielle Strümpfe.

Für ein optimales Narbenbild ist die leicht gebückte Haltung beim Stehen und Gehen und das Schlafen auf dem Rücken bei leicht angewinkelten Beinen wichtig. Im weiteren Heilungsverlauf können auch ergänzend Silikonsalben oder –pflaster eingesetzt werden.

Kompetente Fachärzte für die Bauchstraffung

Kompetente Fachärzte sind die beste Voraussetzung für eine Bauchstraffung mit minimalen Risiken. Deshalb sollten Sie sich bei der Wahl Ihres Chirurgen Zeit nehmen.

In der Heidelberger Klinik proaesthetic können Sie gern mehr als ein Beratungsgespräch in Anspruch nehmen und mit unterschiedlichen Fachärzten für die Bauchstraffung sprechen. Vereinbaren Sie doch gleich Ihren ersten Termin.


Ja, bitte informieren Sie mich unverbindlich.



Unser festes Versprechen an Sie: Ihre Daten werden an keine dritte Person weitergegeben.

Heidelberger Schönheitsklinik ist Testsieger
Bewertung wird geladen...
Chirurgie
in Heidelberg