proaesthetic Heidelberg
Beratungstermin vereinbaren Infomaterial anfordern

Brustverkleinerung - Vorbereitung & Nachsorge

Brustverkleinerung: Vorbereitung und Nachsorge

Brustverkleinerung

Vorbereitung einer Brustverkleinerung

Bevor Sie sich für eine Brustverkleinerung entscheiden, sollten Sie sich über die OP Methoden, die möglichen Ergebnisse und die Risiken des Eingriffs informieren.

Unsere Fachärzte für Chirurgie und plastische Chirurgie beraten Sie gern: In Ihrem unverbindlichen Beratungsgespräch erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Brustverkleinerung, Sie besprechen Ihre Wünsche und Ziele sowie die möglichen Ergebnisse Ihrer Schönheitsoperation.

Wenn Sie mögen, können Sie gern ein zweites Gespräch vereinbaren, bei Bedarf auch mit
 einem anderen Chirurgen aus unserem Haus. Wir möchten, dass Sie sich mit Ihrer Entscheidung sicher und wohl fühlen. Dazu gehören Zeit, umfassende Beratung und die freie Arztwahl.

Vorbereitung direkt vor Ihrer Brustverkleinerung

Wenn Sie sich für eine Brustverkleinerung in unserer Klinik entschieden haben und Ihr Operationstermin feststeht, erfahren Sie auch, welche Vorbereitungen Sie vor dem Eingriff treffen sollten.

Dazu gehören beispielsweise der Verzicht auf Alkohol, Zigaretten und blutverdünnende Medikamente sowie die Organisation Ihres Klinikaufenthalts und der Zeit danach: Haben Sie Hilfe im Haushalt, werden Sie in die Klinik begleitet, wie lange werden Sie nicht arbeiten können?

Fragen, die Sie mit Ihrem Chirurgen und Ihrem Umfeld klären sollten, um Stress und unnötige Belastung in der Heilungsphase zu vermeiden.

Nachsorge einer Brustverkleinerung

Nach Ihrer Brustverkleinerung kann es sein, dass Sie müde sind und in den ersten Tagen nach Ihrer Brust OP Schmerzen in der Brust empfinden.

In den ersten ein bis zwei Tagen werden Sie eine elastische Bandage oder einen Gazeverband tragen, um das Anschwellen Ihrer „neuen“ Brust zu mindern und kleine Drainagen, die Wundflüssigkeit ableiten und damit helfen, Komplikationen vorzubeugen.

Die Drainagen werden in der Regel spätestens am dritten Tag nach Ihrer Brustverkleinerung entfernt, genau wie die Bandage oder der Verband. Nun können Sie Ihre Brust auch zum ersten Mal nach der Operation sehen.

Für die nächsten vier Wochen sollten Sie rund um die Uhr einen speziellen Stütz-BH tragen, den Sie in unserer Klinik erhalten. Nach ungefähr drei Wochen werden die Fäden gezogen und Ihr Heilungsprozess kann immer weiter fortschreiten. Unsere Fachärzte für Chirurgie und plastische Chirurgie geben Ihnen wichtige Hinweise zur Körper- und Narbenpflege in dieser Zeit.

Ihre Brust wird in den folgenden Wochen abschwellen, die Narben werden blasser und bald schon können Sie einen normalen BH tragen - oder ein schönes neues Oberteil kaufen.


Ja, bitte informieren Sie mich unverbindlich.



Unser festes Versprechen an Sie: Ihre Daten werden an keine dritte Person weitergegeben.





Ja, bitte informieren Sie mich unverbindlich.



Unser festes Versprechen an Sie: Ihre Daten werden an keine dritte Person weitergegeben.

Heidelberger Schönheitsklinik ist Testsieger
Bewertung wird geladen...
Chirurgie
in Heidelberg