Über 45.000 erfolgreiche Behandlungen in 24 Jahrenproaesthetic Heidelberg
Beratungstermin vereinbaren Infomaterial anfordern

Zahnkronen Heidelberg

Zahnkrone

Eine Zahnkrone als Zahnersatz

Durch eine Krone wird die Natürlichkeit eines Zahnes perfekt nachgestaltet, um seine Form, Größe und Optik wiederherzustellen. Die Zahnkrone umhüllt den gesamten sichtbaren Teil eines Zahnes. Zahnkronen und Brückenglieder können aus unterschiedlichen Werkstoffen ausgewählt werden.

Bei Vollkeramikkronen ist der Zahnersatz in Form und Farbe nicht von den eigenen Zähnen zu unterscheiden. Durch ihre hohe Lichtdurchlässigkeit erreichen Keramikkronen im Front- und Eckzahnbereich die vollkommene Farbgebung des natürlichen Zahnschmelzes. Schließlich möchten Sie sich Ihr individuelles Erscheinungsbild erhalten!

  • natürlicher optischer Eindruck
  • charakteristische Beschichtungsmöglichkeiten durch Keramik
  • gute Bioverträglichkeit bei langer Haltbarkeit

Ursache / Lösung

Ist ein Zahn durch Karies so sehr angegriffen, dass eine Füllung nicht ausreicht, kann eine Krone Kaufunktion und Ästhetik wieder herstellen. Die künstliche Zahnkrone überdeckt den zuvor präparierten Zahnstumpf und erscheint wie der eigene Zahn.

Gerade bei Frontzähnen ist es besonders wichtig, dass der Zahnersatz in Form und Farbe nicht von den eigenen Zähnen zu unterscheiden ist. Schließlich möchten Sie sich Ihr individuelles Erscheinungsbild erhalten. Ihr Zahnarzt berät Sie gerne darüber, welche Krone für Ihre jeweilige medizinische Ausgangssituation unter Berücksichtigung der finanziellen und ästhetischen Aspekte in Frage kommt.

Vollgusskronen

Vollgusskronen werden aus ästhetischen Gründen vor allem für im nicht sichtbaren Seitenzahnbereich verwendet. Sie sind seit Jahrzehnten bewährte Standardkronen aus Materialien, wie z.B. Nichtedelmetall oder Dentalgoldlegierungen. Vollgusskronen sind je nach Materialqualität sehr stabil, korrosionsbeständig und haben eine hohe Lebensdauer.

Verblendkronen

Verblendkronen bestehen aus einem Metallgerüst (dem so genannten Käppchen), auf dem zahnfarbenes Kunststoff- oder Keramikmaterial aufgetragen wird. So bilden sie den Zahn optisch ansprechend nach - dies ist vor allem für den Frontzahnbereich wichtig.

Keramikverblendkronen

Keramikverblendungen sind aufwendig in der Herstellung, da die Keramikmassen in einzelnen Arbeitsschritten schichtweise aufgetragen und auf das gegossene Metallgerüst aufgebrannt werden. Aus diesem Grund sind sie haltbar und farbbeständig.

Galvanokronen

Bei Galvanokronen wird die Keramik auf das galvanisierte Metallgerüst ("Käppchen") aus Feingold aufgebrannt und auf den präparierten Zahn zementiert. Die Vorteile des Verfahrens liegen in einer hohen Passgenauigkeit und Ästhetik.

Metallfreie Kronen (Keramikkronen)

Die ästhetisch schönste Lösung sind sogenannte Keramikkronen wie In-Ceram, die auf Metallkäppchen verzichten. Entsprechend werden Keramikkronen hauptsächlich im Frontzahnbereich eingesetzt. Sie werden farblich genau angepasst, und da sie wie ein natürlicher Zahn Licht durchscheinen lassen, sind sie von Ihren eigenen Zähnen fast nicht zu unterscheiden. Klinische Studien dokumentieren darüber hinaus die lange Haltbarkeit und Körperverträglichkeit des Materials.




Heidelberger Schönheitsklinik ist Testsieger
Bewertung wird geladen...
Chirurgie
in Heidelberg