Schönheitsklinik für ästhetische und kosmetische Chirurgie seit 1993.

brow lifting proaesthetic d

Brow Lift

Brow Lift mit Botox®.

Für perfekt sitzende Augenbrauen – ohne OP.

  • 55.000 Behandlungen
  • 29 Jahre Erfahrung
  • seit 1993 Schönheitschirurgie

Botox® Brow Lift für wohlgeformte Augenbrauen

Unsere Augenbrauen haben einen großen Einfluss darauf, ob unser Gesicht ernst oder ausgelassen, müde oder ausgeruht erscheint. Die Augenbrauen-Trends im Laufe der Zeit haben schon einige Styles mitgemacht: Von der charakteristischen Mono-Augenbraue, so dünn wie möglich gezupft bis hin zum Ombre-Look oder auch so wild und dick wie nur möglich.

Eines haben allerdings alle Augenbrauen-Styles gemeinsam: Die Augenbrauen sinken durch den natürlichen Alterungsprozess ab, die Augen wirken an sich schmaler, das Gesicht erschöpft – unabhängig davon, wie perfekt die Augenbrauen selbst gestylt und definiert sind.

Mit dem Botox® Brow Lift (Brow Lifting) können wir Ihnen wieder zu einem frischeren, wacheren Erscheinungsbild verhelfen – und das ganz ohne operativen Eingriff!
Sprechen Sie uns einfach an – gemeinsam finden wir die passende ästhetische Behandlung, um Ihre Wünsche und Vorstellungen von einem offeneren Blick und insgesamt wacheren Gesichtsausdruck Wirklichkeit werden zu lassen.

 

FAKTEN ZUM BROW LIFTING
Für wen geeignet? Frauen und Männer
Behandlungsdauer: 10-15 Minuten
Betäubung: Schmerzgel bei Bedarf
Nachsorge: Nur bei Bedarf
Klinikaufenthalt: Nicht notwendig
Gesellschaftsfähig: Sofort
Kurzzeitige Behandlungsfolgen: Selten leichte Hämatome
Schmerzen nach Behandlung: Gering
Kosten: ab 200€*

*Diese Angabe dient als Richtwert. Während eines unverbindlichen Beratungsgesprächs erhalten Sie einen transparenten Kostenplan für Ihren individuellen Fall. Haben Sie noch Fragen?

Warum sinken Augenbrauen ab?

Wie sehr wir unser Gesicht auch mit Lotionen und Cremes pflegen, die Zeichen der Zeit gehen leider nicht an uns vorbei. Das macht sich auch bei unseren Augenbrauen bemerkbar.

Im Laufe der Jahre senken sich die Brauen ab und können dadurch zunehmend Druck auf Augenlid und Auge ausüben. Zurückzuführen ist das Absinken auf die nachlassende Elastizität und Spannkraft der Haut sowie das abnehmende Hautvolumen. Zusätzlich beeinflussen auch unsere Ernährungsgewohnheiten sowie Umwelteinflüsse die Hautalterung.

Durch diesen Prozess wird die Haut im Bereich der Stirn im Laufe des Lebens schlaffer und sackt nach unten, wodurch die Brauen sich Richtung Auge bewegen und auf das Augenlid drücken. Da auch hier der Alterungsprozess seine Wirkung zeigt, wird der einst so offene Blick insgesamt schmaler, es können sich zudem Schlupflider bilden. Das kann nicht nur ein ästhetisches Problem mit sich bringen, sondern auch zu einer Einschränkung des Sichtfeldes führen.

Botox® Brow Lift

Wer sich einen sanften Lift der Augenbrauen (engl.: brow) ohne operativen Eingriff und Ausfallzeiten wünscht, für den ist ein Brow Lifting mit Botulinumtoxin (BTX) möglicherweise die perfekte Anwendung. Denn mit einem Botox® Brow Lift können wir Ihnen in nur wenigen Minuten wieder zu einem offeneren Blick verhelfen.

Um die Augenbrauen anzuheben, wird das Botulinum in den Muskel unter der Augenbraue injiziert. Der behandelte Muskel wird dabei nicht verändert, lediglich seine Kraft lässt etwas nach, wodurch er entspannt wird und die Brauen sich leicht anheben. Doch nicht nur das: Mit einem Lifting mit Botox® können auch leichte Asymmetrien ausgeglichen, die Brauen in Form gebracht und Schlupflider vermindert werden.


Alternative Behandlungsmöglichkeiten

Mit einer Unterspritzung mit Botox® kann schnell ein moderater Lift um 1-3 Millimeter erreicht werden. Wenn Sie sich ein umfangreicheres Ergebnis im Bereich der Augen wünschen, dann können wir Ihnen in unserer Klinik verschiedene Lifting-Möglichkeiten der ästhetischen Chirurgie anbieten, die sich individuell an Ihre Wünsche anpassen lassen:

  • Klassisches/direktes Augenbrauenlifting: Bei einem klassischen Lifting der Brauen wird die Haut gestrafft und überschüssige Haut entfernt. Die Schnitte werden dabei so gesetzt, dass die feinen Narben nach dem Eingriff nicht sichtbar sind.
  • Fadenlifting: Bei einem minimal-invasiven Fadenlifting setzt der behandelnde Arzt kleine Schnitte oberhalb der Augenbrauen und bringt Fäden in das Hautareal ein. Durch kleine Widerhaken an den Fäden kann die Hautpartie nach oben gezogen und fixiert werden. Das Ergebnis hält bis zu 18 Monate an.
  • Behandlungskombinationen: Neben speziellen Schönheitsbehandlungen für die Augen besteht auch die Möglichkeit, das Anheben der Brauen in einem größeren Eingriff umzusetzen, bspw. in Kombination mit einem Stirnlifting oder im Rahmen eines Facelifts.

Behandlungsablauf

Vor dem Brow Lifting / Brow Lift

Wünschen auch Sie sich eine Anhebung Ihrer Augenbrauen? Dann laden wir Sie herzlich zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unser modernes Klinikgebäude nach Heidelberg, eines unserer Beratungszentren oder zu einem Video-Chat ein. Vereinbaren Sie dafür einfach und unkompliziert einen Termin über unser Online-Formular.

Nachdem wir uns im persönlichen Gespräch über Ihre Behandlungswünsche informiert haben, werfen wir einen Blick auf die Ausgangssituation und erfassen Ihre Krankengeschichte. Im Anschluss daran stellen wir Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten vor, erläutern deren Abläufe, Vorteile und selbstverständlich auch Grenzen und mögliche Nebenwirkungen.

Mit unserer 3D-Bildsimulation Vectra XT können wir Ihnen zudem visualisieren, welche optischen Veränderungen möglich sind. Damit Sie einen vollständigen Überblick haben, erhalten Sie von uns zudem eine transparente Kostenübersicht. Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch gerne unsere attraktiven Möglichkeiten zur Ratenzahlung vor.

Das Brow Lifting / Der Brow Lift

Wenn Sie sich für ein Augenbrauenlifting mit Botulinumtoxin (BTX) entschieden haben, begrüßen wir Sie am Behandlungstag in unserer Klinik in Heidelberg.

Nachdem Sie es sich in einem unserer modernen Behandlungszimmer mit Wohlfühlatmosphäre bequem gemacht haben, bespricht Ihr behandelnder Arzt mit Ihnen noch einmal den Ablauf des Brow Liftings und desinfiziert das Behandlungs-Areal. Dann kann die Anwendung auch schon losgehen!

Da für das Einbringen des Muskelrelaxans nur feine Nadeln zum Einsatz kommen, ist eine vorherige Betäubung nicht notwendig. Auf Wunsch tragen wir zusätzlich eine betäubende Creme auf. Das Brow Lifting selbst dauert gerade einmal 10-15 Minuten. Wenn Sie im Anschluss unsere Klinik verlassen, können Sie sich direkt wieder Ihrem Alltag widmen.

Nach dem Brow Lifting / Brow Lift

Das Ergebnis Ihrer Brow Lifting Behandlung ist nicht direkt sichtbar, denn es dauert etwa 2-5 Tage, bis das Muskelrelaxans seine volle Wirkung entfaltet.

Im Anschluss an den Brow Lift sollten Sie sich für 4-6 Stunden nicht auf die Seite oder den Bauch legen. Verzichten Sie zudem für 48 Stunden auf Sport, Gesichtsbehandlungen, Sauna- und Solariumbesuche sowie das Massieren der unterspritzten Stellen. Selbstverständlich informieren wir Sie im Rahmen Ihrer Behandlung bei uns zu den Nachsorgemaßnahmen bei einer Unterspritzung mit Botox®. Sollten sich darüber hinaus noch Fragen von Ihrer Seite ergeben, sind wir jederzeit für Sie zu erreichen.

3D-Bildsimulation - VECTRA XT

Die Möglichkeiten Ihrer Behandlungsergebnisse: detailgetreu, hochauflösend & dreidimensional.

Mit VECTRA XT stellen wir ultra-hochauflösende Bildsimulationen Ihres Gesichtes und/oder Körpers her. Somit können wir verschiedene Behandlungsergebnisse simulieren und mit Ihnen vorab alle Möglichkeiten besprechen.

Durch VECTRA XT können wir auf Ihren persönlichen Wunsch von Veränderung noch exakter und detaillierter eingehen und somit Behandlungskonzepte erschaffen, die individuell auf Ihre Situation abgestimmt sind.

Mehr zu VECTRA XT

proaesthetic vectra xt 3d bildsimulation

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und wählen Sie die 3D-Bildsimulation mit VECTRA XT aus – für einen Rundum-Blick Ihrer Behandlungsmöglichkeiten!

Risiken und Komplikationen

Von einem erfahrenen Behandler durchgeführt, bringt eine Botox®-Behandlung für Patient:innen nur kaum mögliche Nebenwirkungen und Risiken mit sich.

Durch die Botox®-Injektionen kann es an den Einstichstellen zu sanften Schwellungen, leichten blauen Flecken oder Rötungen kommen, die sich selbstständig wieder zurückbilden. Bis dahin können sie bei Bedarf mit Make-up abgedeckt werden.

Selten kann es als Nebenwirkung zu einer allergischen Reaktion auf das Botulinumtoxin (BTX) kommen. Die Bildung von Narben brauchen Sie bei einem Brow Lifting mit Botox® nicht zu befürchten, da für die Unterspritzung besonders feine Nadeln verwendet werden.

Beratung & Voruntersuchung

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Falls Sie sich für ein Augenbrauenlifting (Brow Lifting, Brow Lift) interessieren, informieren wir Sie gerne in einem ersten und unverbindlichen Beratungsgespräch ausführlich über Ihre Möglichkeiten und die von uns verwendeten Methoden.

Wir besprechen mit Ihnen Ihre persönliche Situation, medizinische Vorgeschichte und gehen auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein. Besuchen Sie uns gerne vor Ort oder vereinbaren Sie eine Video-Sprechstunde mit einem unserer Experten-Berater – wir sind für Sie da!

Tipps zur Vorbeugung

Zwar lässt sich das Absinken der Augenbrauen nicht vermeiden, jedoch gibt es Möglichkeiten, den Prozess zu verlangsamen:

  • Pflegen Sie Ihr Gesicht: Die richtige Gesichtspflege kann dabei helfen, die Haut länger elastisch und frisch zu halten. Nutzen Sie hierfür bspw. Cremes oder Lotionen mit Hyaluron / Hyaluronsäure. Es gibt Seren für jegliche Hauttypen, welche die körpereigene Kollagenbildung stimulieren, was sich sehr positiv auf eine gesunde und straffe Gesichtshaut auswirken kann.
  • Schützen Sie Ihre Haut: Lange Sonnenbäder und direkte UV-Einstrahlung fördern die Hautalterung. Achten Sie daher darauf, dass Sie – auch bei schlechtem Wetter – immer eine Creme oder Lotion mit einem Lichtschutzfaktor auftragen.
  • Achten Sie auf Ihre Ernährung: Eine ausgewogene Ernährung sowie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr können dabei helfen, die Haut mit wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit zu versorgen. Da der Konsum von Nikotin und Alkohol den Hautalterungsprozess beschleunigt, empfiehlt es sich zudem, hierauf weitestgehend zu verzichten.

Unsere Experten für Ihr Brow Lifting

Dank ihrer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Ästhetischen Medizin, stetiger Fort- und Weiterbildungen und einem Auge für Ästhetik können Ihnen unsere erfahrenen Ärzte Behandlungen mit Botox® und Hyaluronsäure auf höchstem Niveau anbieten. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrer Wunschbehandlung.

Lernen Sie unsere erfahrenen Ärzte für Unterspritzungen kennen

aerzte chirurgen proaesthetic schoenheitsklinik dr chrissostomou

Christopher Chrissostomou

> Mehr zu Christopher Chrissostomou

aerzte chirurgen proaesthetic schoenheitsklinik dr med franziska eisenbrandt

Dr. med. Franziska Eisenbrandt

> Mehr zu Dr. Franziska Eisenbrandt

aerzte chirurgen proaesthetic schoenheitsklinik nikola kojic

Nikola Kojic

> Mehr zu Nikola Kojic

aerzte chirurgen proaesthetic schoenheitsklinik dr med yohan ko

Dr. med. Yohan Ko

> Mehr zu Dr. Yohan Ko

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden geht unser erfahrener Arzt und Spezialist für Unterspritzungen Christopher Chrissostomou auf die häufigsten Fragen unserer Patient:innen zum Browlift mit Botox® ein.

  • Welcher Effekt kann mit dem Botox® Brow-Lift erzielt werden?

    Mit Botox® lässt sich eine moderate Anhebung der Brauen (engl.: brow) um 1-3 Millimeter erzielen. Wenn Sie sich einen stärkeren Effekt wünschen, können wir Ihnen im Bereich der Ästhetischen Medizin weitere Möglichkeiten und Eingriffe anbieten, um ein umfassenderes Augenbrauenlifting zu erreichen. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie dazu gerne ausführlich.

  • Wann ist der Lifting-Effekt sichtbar?

    Etwa nach 2-5 Tagen entfaltet das Botulinumtoxin (BTX) seine volle Wirkung auf den Muskel und sie können sich über das endgültige Behandlungsergebnis freuen.

  • Wie lange dauert ein Brow Lifting?

    Ein Browlift mit Botox® nimmt mit ca. einer viertel Stunde nur wenig Zeit in Anspruch und lässt sich daher problemlos in den Tagesablauf integrieren.

  • Muss ich nach dem Brow Lifting mit Ausfallzeiten rechnen?

    Wenn Sie sich für einen Browlift mit Botox® entscheiden, sind Sie in der Regel direkt im Anschluss wieder gesellschaftsfähig.

  • Wie lange hält die Wirkung der Injektionen mit Botulinum an?

    Je nach individuellen Voraussetzungen hält die Wirkung der Injektionen etwa 3-6 Monate, wobei die Wirkung der Injektionen in diesem Zeitraum aufgrund natürlicher Prozesse nach und nach abnimmt. Wenn Sie sich ein dauerhaftes Ergebnis wünschen, kann das Browlifting mit Botox® regelmäßig wiederholt werden, in der Regel reichen hier 2-3 Behandlungen pro Jahr aus. Mit der Zeit können die Abstände zwischen den Terminen oftmals auch vergrößert werden, sodass 1-2 Behandlungen genügen, um die Wirkung zu erhalten.

  • Wann sollte ich ein Brow Lifting durchführen lassen?

    Das hängt ganz von Ihrem persönlichen Empfinden ab. Wenn Sie sich beim Blick in den Spiegel an der Form, Lage oder Asymmetrien Ihrer Augenbrauen stören oder Sie unter Schlupflidern oder Einschränkungen im Sichtbereich leiden, kann ein Browlift mit Botox® eine Möglichkeit sein, Ihnen wieder zu einem frischeren Aussehen zu verhelfen, mit dem Sie sich wohl und zufrieden fühlen.

  • Ist der Brow Lift mit Botox® schmerzhaft?

    Hier können wir Ihnen Ihre Befürchtungen nehmen. Wir nutzen in unserer Klinik für die Botox®-Injektionen feine Nadeln, eine vorherige Betäubung ist daher nicht notwendig. Auf Wunsch tragen wir vor der Brow Lift Behandlung vorab eine Creme zur lokalen Betäubung auf.

  • Was kostet ein Brow Lifting?

    Die Behandlungskosten bei einem Browlift mit Botulinumtoxin (BTX) starten bei 200 Euro und sind abhängig vom notwendigen Behandlungsumfang. Sie erhalten von uns selbstverständlich im Rahmen Ihres Beratungsgesprächs eine transparente Übersicht über die anfallenden Kosten für Ihre persönliche Wunschbehandlung. Wir bieten unseren Patient:innen auch attraktive Möglichkeiten zur Ratenzahlung. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

  • Kann das Brow Lifting mit anderen Anti-Aging-Behandlungen kombiniert werden?

    Ja, diese Möglichkeit besteht und wird auch oft genutzt. Wenn Sie bspw. neben einem Brow Lift auch die Entfernung von Krähenfüßen oder Zornesfalten im Bereich der Augen anstreben, können wir diese Falten ebenfalls im Rahmen Ihrer Behandlung mit Botulinum glätten.

    Es besteht auch die Möglichkeit, den Brow Lift mit einer Hyaluron-Unterspritzung zu kombinieren, um bspw. Lippen und Wangen hervorzuheben oder Falten im Bereich des Mundes zu entfernen.

    Einen Anti-Aging-Effekt mit natürlichem Look für das ganze Gesicht können wir durch einen Liquid Facelift erzielen.

    Wünschen Sie sich dagegen eine deutlichere Anhebung Ihrer Augenbrauenpartie oder eine Gesichtsbehandlung, die über eine Unterspritzung hinaus geht, finden Sie in unserer Klinik eine große Bandbreite an chirurgischen Eingriffen, die wir individuell anpassen können, um Ihre Behandlungswünsche umzusetzen. Unsere Spezialisten aus dem Bereich der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten, Methoden und Ergebnissen ästhetischer Eingriffe im Gesichtsbereich.

  • Kann mit Botox®-Injektionen auch Migräne gelindert werden?

    In verschiedenen Studien wurde bereits der positive Effekt von Botox®-Behandlungen bei Patient:innen mit Migräne nachgewiesen. Migräneattacken können dadurch reduziert werden oder sogar ganz ausbleiben. Zur Behandlung wird das Botulinum im Bereich der Stirn und ggf. auch an anderen Bereichen am Kopf injiziert, um die mimische Muskulatur zu entspannen.

  • Hilft der Brow Lift gegen Schlupflider?

    Ja, der Lift mit einem Muskelrelaxans kann auch zur Linderung von Schlupflidern beitragen.

  • Kann das Brow Lifting auch mit Hyaluronsäure durchgeführt werden?

    Beim Brow Liftings wird die Augenbrauenpartie durch die Entspannung der Muskulatur angehoben. Diesen Effekt erreichen wir, indem wir Botulinum in den Muskel injizieren. Es besteht aber die Möglichkeit, die Augenbrauen zusätzlich mit Hyaluron aufzupolstern, um dadurch ein leichtes Anheben zu erzielen und die Form der Augenbrauen zu betonen.

  • Welche Möglichkeiten gibt es, um einen Augenbrauenlifting durchzuführen?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen Lift der Augenbrauen zu erzielen. Welche Methode die geeignete ist, ist immer abhängig von der persönlichen Ausgangssituation und der gewünschten Form der Augenbrauen.

    Mit einer Botox®-Unterspritzung kann durch Injektionen des Muskelrelaxans ein Lift um 1-3 Millimeter erreicht werden. Bei einem minimal-invasiven Fadenlifting werden Fäden mit feinen Widerhaken durch kleine Schnitte im Augenbrauenbereich eingebracht, sodass das Areal nach oben gezogen wird. Im Rahmen eines klassischen Augenbrauenliftings wird die Augenbraue dagegen in einem kleinen Eingriff angehoben und überschüssige Haut entfernt.

  • Perfect Brows: Geht das auch mit Make-up?

    Zwar können die Augenbrauen mit einem Brow Contouring durch spezielle Kosmetika hervorgehoben und geformt werden und eine zusätzliche Betonung der geschwungenen Form der Wimpern (bspw. mit dem Beauty-Trend Lash Lifting/Wimpern-Lifting) kann den Blick offener wirken lassen.

    Allerdings lassen sich mit einem Brow Contouring oder einem Lash Lifting Alterserscheinungen und abgesunkene Bereiche nur bedingt kaschieren und erfordern zudem das ständige Tragen von perfekt sitzendem Make-up oder eine regelmäßige Formung der Wimpern. Eine tatsächliche optische Veränderung – die perfect brows – ist dagegen nur durch das Anheben der Brauen (engl: Brows) im Rahmen eines Augenbrauenliftings zu erreichen: entweder mit Botulinum, einem minimal-invasiven Fadenlifting oder einem kleinen Eingriff zur Augenlidstraffung.

Klinikzentrum in Heidelberg: Unser Neubau am Osttor der schönen Universitätsstadt

Klinikzentrum, Kosmetiklounges & Beratungsbüros

Alle Unterspritzungen – wie bspw. ein Augenbrauenlift bzw. Brow Lift mittels BTX – finden in unseren Behandlungszimmern in den obersten Etagen unseres Neubaus statt. Mit Blick über Heidelberg genießen Sie eine kurze Wartezeit in unserem Wartezimmer oder auf der großen Dachterrasse. Alle Nachsorge- und Folgetermine werden zu jeder Zeit ebenfalls in unsere Klinikzentrum von unseren Experten für plastische und ästhetische Behandlungen durchgeführt.