Schönheitsklinik für ästhetische und kosmetische Chirurgie seit 1993.

nasenkorrektur proaesthetic header

Nasenkorrekturen

Mit unseren Experten zu Ihrer schönsten Nase

Wir verhelfen Ihrer Nase zu einer ästhetischen und natürlichen Form!

  • 1

    Behandlungen

  • 1 Jahre

    Erfahrung

  • seit 1

    Schönheitschirurgie

Nasenkorrektur

Unsere Nase bildet das Zentrum unseres Gesichtes und steht doch selten im Mittelpunkt des Interesses. Bei der Beschreibung eines schönen Gesichtes ist oft von sinnlichen Lippen, hohen Wangenknochen, glatter Haut oder schönen und ausdrucksstarken Augen die Rede. Die Nase findet dagegen nur selten positive Erwähnung. Anders verhält es sich, wenn sie negativ auffällt. Sei es, weil sie zu groß, zu lang, zu breit oder schief ist. Dann wird sie oft zur Beschreibung des Gegenübers herangezogen.

Idealerweise fällt eine Nase nicht auf, sondern passt genau ins Erscheinungsbild des Gesichtes. Wer eine unauffällige oder sogar hübsche Nase hat, für den ist eine Nase eben nur eine Nase. Menschen, die mit ihrer Nase unzufrieden sind, verspüren dagegen oftmals einen hohen Leidensdruck, da sie sich des Makels stets bewusst sind. Denn im Gegensatz zu anderen Körperteilen kann man eine auffällige Nase nicht einfach überschminken oder abdecken.

Wenn Sie unter dem Aussehen Ihrer Nase leiden und den Wunsch einer dauerhaften Veränderung verspüren, kann Ihnen eine ästhetische Nasenkorrektur zu einer Veränderung Ihres Aussehens und damit zu einer Steigerung Ihres Selbstbewusstseins und einer Verbesserung Ihrer Lebensqualität verhelfen.

Modernste Operationstechniken und eine hervorragende Ausstattung ermöglichen es unseren Chirurgen Fehlbildungen und unerwünschte Verformungen der Nase zu korrigieren. Unsere Fachärzte für Chirurgie und plastische Chirurgie beraten Sie gemeinsam mit einem Kundenberater gerne ausführlich und in allen Fragen rund um Ihre Nasenkorrektur. Langjährige Erfahrung, kontinuierliche Fortbildung und ein Blick für Proportionen und Ästhetik garantieren Ihnen eine kompetente medizinische und ästhetische Beratung.

Fakten zur Nasenkorrektur
Für wen geeignet?Frauen und Männer
Behandlungsdauer:3 bis 4 Stunden
Betäubung:Vollnakose
Nachsorge:1 Woche, 2 Wochen, 6 Monate und 12 Monate nach Behandlung
Klinikaufenthalt:1-2 Übernachtungen
Gesellschaftsfähig:nach 1-2 Wochen
Urlaubsempfehlung:2-3 Wochen
Schmerzen nach Behandlung:mittelgradig / gering
Was tun wir bei der Nachsorge gegen die Schmerzen?:schmerzstillende Mittel
Kosten:ab 3.900 EUR

Die hier aufgeführten Preise sind Richtwerte. Erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch können die Kosten der Behandlung verlässlich festgelegt werden, abhängig von den individuellen Umständen.

Nasenkorrektur-Methoden

Als Nasenkorrektur oder Rhinoplastik wird die Veränderung der Nasenform durch eine Operation bezeichnet. Aufgrund erprobter Operationstechniken können mithilfe der modernen Nasenchirurgie Nasen risikoarm verkleinert, vergrößert oder auch begradigt werden. Dazu werden je nach gewünschtem Behandlungsergebnis Knorpelbestandteile und knöcherne Strukturen des Nasenaufbaus durchtrennt, neu gerichtet, abgetragen oder aufgebaut. Zur Nasenkorrektur muss meist ein operativer Eingriff durchgeführt werden. Hierbei können zwei verschiedene Operationstechniken zur Anwendung kommen: die offene und die geschlossene Rhinoplastik. Welche Methode der behandelnde Chirurg wählt, ist immer abhängig vom individuellen Fall und dem Umfang der Operation. Ihr behandelnder Arzt berät Sie vorab ausführlich bezüglich der passenden Behandlung. Bei kleineren Behandlungswünschen kann in bestimmten Fällen auch eine Unterspritzung mit Hyaluron zum gewünschten Ergebnis führen.

Geschlossene Rhinoplastik

Bei der geschlossenen Rhinoplastik werden alle Schnitte im Naseninneren durchgeführt, sie sind von außen nicht sichtbar. Während der Nasenoperation dringt der Chirurg mit speziellen Instrumenten durch die Nasenlöcher in das Naseninnere vor, um die Veränderungen durchzuführen. Nasenkorrekturen, die mit einer geschlossenen Technik durchgeführt wurden, heilen in der Regel schneller. Für aufwändigere Maßnahmen ist der geschlossene Zugang jedoch nicht geeignet.

Offene Rhinoplastik

Bei einer offenen Rhinoplastik wird der operative Eingriff von außen durchgeführt. Hierfür wird ein kleiner Schnitt am Nasensteg zwischen den Nasenlöchern gesetzt. Die Haut kann dann vom Nasengerüst abgehoben und nach hinten geklappt werden, um so einen optimalen Zugriff auf das darunter liegende Nasengerüst zu haben. Zur Formung der Nase kommt dann Spezialwerkzeug zum Einsatz. Diese OP-Technik ist auch für größere Eingriffe geeignet und bietet dem Chirurgen einen sehr guten Einblick in den zu verändernden Nasenbereich.

Nach der Korrektur werden die Schleimhäute wieder passend angelegt und der Schnitt wird vernäht. Die kleine Narbe am Nasensteg ist bei den meisten Patienten nach einem Jahr fast nicht mehr sichtbar.

Hyaluronbehandlung

Bei kleineren Korrekturen lässt sich die Nase oftmals auch mit Hyalurongel in die gewünschte Form bringen. Die Behandlung geht schnell, ist für den Patienten schmerzfrei und wird ambulant durchgeführt. Sie können direkt im Anschluss unsere Klinik wieder verlassen und sind spätestens am nächsten Tag wieder gesellschaftsfähig.

Hyaluronsäure ist ein sehr beliebter Wirkstoff in der ästhetischen Medizin, da sie große Mengen Wasser binden kann und als natürlicher Bestandteil unseres Körpers sehr gut verträglich ist. Sie eignet sich aufgrund ihrer Eigenschaften ideal, um kleinere Unregelmäßigkeiten zu glätten oder gezielt Bereiche aufzupolstern. Hierzu wird Hyalurongel mit feinen Nadeln unter die Haut gespritzt und in die gewünschte Form gebracht. Das Gel enthält auch ein Lokalanästhetikum, eine zusätzliche örtliche Betäubung ist in den meisten Fällen daher nicht notwendig.

Nach der Behandlung kann der Patient ein leichtes Spannungsgefühl im Nasenbereich verspüren. Außerdem kann es zu leichten Hämatomen um die Einstichstellen herum kommen, die aber schnell wieder abklingen.

Hyaluron kommt vor allem bei der Behandlung kleinerer Nasenhöcker oder eingesunkener Nasenspitzen zum Einsatz. Das Behandlungsergebnis ist allerdings nicht dauerhaft. Das injizierte Hyaluron wird über die Zeit vom Körper abgebaut. Die Hyaluronbehandlung muss daher alle ein bis zwei Jahre wiederholt werden.

Beratung & Voruntersuchung

Expertenberatung: Setzen Sie auf unsere Spezialisten!

Falls Sie sich für eine Nasenkorrektur interessieren, informieren wir Sie gerne in einem ersten und unverbindlichen Beratungsgespräch ausführlich über Ihre Möglichkeiten und die von uns verwendeten Methoden. Wir besprechen mit Ihnen Ihre persönliche Situation, medizinische Vorgeschichte und gehen auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein.

Nasenarten - Gründe für eine Nasenkorrektur

Es gibt verschiedene Nasenarten, bei denen sich Männer und Frauen oftmals entscheiden, die Nasenform durch eine Nasen-Operation korrigieren zu lassen. Zu den häufig korrigierten Formen gehören:

Höckernase

Verläuft der Nasenrücken nicht glatt, sondern zeichnet sich dort ein Hügel ab, spricht man von einer Höckernase. Meist ist dabei auch die Nasenspitze leicht nach unten gebogen. Aufgrund der Ähnlichkeit mit der Schnabelform eines Adlers wird diese Nasenform umgangssprachlich auch als Adlernase bezeichnet. Die Korrektur einer Höckernase ist der häufigste Grund für eine Nasen-OP.

Asymmetrische Nase (schiefe Nase)

Je symmetrischer unser Gesicht ist, desto harmonischer wirkt es. Eine asymmetrische oder schiefe Nase kann den Gesamteindruck daher nachhaltig stören. Dabei kommt es darauf an, wie stark ausgeprägt die Asymmetrie ist. Ein leichter Schiefstand fällt in der Regel gar nicht auf, aber eine größere Asymmetrie hat einen großen Einfluss auf unsere Außenwirkung und kann zu einer emotionalen Belastung werden. Oftmals geht eine schiefe Nase auch mit funktionalen Einschränkungen der Nase, bspw. Atemstörungen, einher.

zu breite Nase

Eine Nase kann aufgrund ihrer Proportionen für ein Gesicht zu breit erscheinen. Dies kann auf verschiedene Gründe zurückzuführen sein. Dazu gehören ein vergrößerter Nasenspitzenbereich, ein breiter Nasenrücken, eine breite Nasenbasis oder auffallende Nasenflügel. Oftmals sind die Nasenlöcher bei einer zu breiten Nase nicht richtig sichtbar.

zu lange Nase

Wie eine zu breite Nase passt auch eine zu lange Nase oder Langnase nicht zu unseren Vorstellungen eines symmetrischen und harmonischen Gesamteindrucks unseres Gesichtes. Manchmal reicht die Nasenspitze bei einer Langnase bis zu den Lippen. In vielen Fällen kommt bei einer zu langen Nase noch dazu, dass sie unregelmäßig geformt oder zu breit ist.

zu kurze Nase

Nicht nur eine zu große oder zu lange Nase kann für Männer und Frauen ein Problem sein, auch eine zu kleine oder flache Nase kann das harmonische Gesichtsbild beeinträchtigen.

Sattelnase

Von einer Sattelnase spricht man, wenn der Nasenrücken nicht gleichmäßig verläuft, sondern an einer Stelle eingedellt bzw. eingesunken ist. Meist ist die Delle im unteren Nasenbereich zu finden.

auffällige Nasenspitze

Ist die Nasenspitze breit, platt oder verkrümmt, wirkt sich das auf den Gesamteindruck des Gesichtes aus. Doch auch eine auffällige Nasenspitze kann korrigiert werden. Die Nasenspitzenkorrektur erfordert anspruchsvolle Feinarbeit und viel Erfahrung, um die Stabilität in diesem von Knorpel geprägten Nasenbereich nicht zu gefährden.

Behandlungsablauf 


Vor jeder Nasenkorrektur steht zunächst ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem unserer erfahrenen plastisch-ästhetischen Chirurgen. Wir machen uns ein genaues Bild über Ihren Gesundheitszustand und ggf. bereits gemachte operative Eingriffe. Gemeinsam besprechen wir Ihre Wünsche und Zielen und finden die passende Nasenform und Behandlungsmethode.

Wir untersuchen Ihre Nase vorab, um uns ein Bild davon zu machen, wie sie aufgebaut ist und was wir für Sie durch eine Operation verändern können. Danach beraten wir Sie, welche Veränderungen sinnvoll und möglich sind, um ein ästhetisches, natürliches Ergebnis erhalten, dass zu Ihnen und Ihrem Erscheinungsbild passt.

Wenn Sie sich dann für eine Behandlung in unserer Klinik entscheiden, erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan für Sie und vereinbaren einen Termin für die Operation. Die OP-Dauer beträgt in der Regel zwischen ein und drei Stunden. In der Regel bleiben Sie danach zur Beobachtung eine Nacht bei uns in der Klinik. Eine Nasen-OP erfolgt meist unter Vollnarkose. Bei kleineren Eingriffen besteht auch die Möglichkeit, die Nasenkorrektur im Dämmerschlaf durchzuführen.

Nach der Operation wird die Nase mit Hilfe einer Schiene stabilisiert. Dies dient auch dem Schutz der behandelten Nase vor Stößen und Druck von außen. Die Schiene muss ca. sieben Tage getragen werden. In der Nase werden zur Stabilisierung der Nasenscheidewand bei Bedarf in den ersten beiden Wochen nach dem Eingriff kleine Silikonplatten getragen. Diese stören oder behindern Sie aber nicht beim Atmen und lassen sich leicht wieder entfernen.

Eine erste Kontrolle erfolgt am Tag nach der Operation, eine weitere etwa eine Woche nach der OP. Ob und wie viele weitere Kontrolltermine dann noch notwendig sind, hängt immer vom Umfang des Eingriffs und dem Heilungsprozess ab.

Bis Sie das endgültige Ergebnis der Korrektur sehen, brauchen Sie ein bisschen Geduld. Das Endergebnis ist erst sichtbar, wenn alle Schwellungen zurückgegangen und alles wieder verwachsen und verheilt ist. Dieser Heilungsprozess kann mehrere Monate in Anspruch nehmen. Nach einem Jahr erfolgt eine abschließende Begutachtung der ästhetischen Korrektur.

proaesthetic - Schönheitsklinik für plastische & ästhetische Chirurgie

Weil es um Sie geht!

In einer der renommiertesten Schönheitskliniken Deutschlands steht Ihnen hier das komplette Behandlungsspektrum der Schönheitschirurgie zur Verfügung. Bereits seit 1993. Verlieben Sie sich neu in Ihren eigenen Körper!

proaesthetic beratung vereinbaren

Vorbereitung & Nachsorge

Sowohl vor als auch nach dem Eingriff sollten Sie auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten und den Konsum von Nikotin und Alkohol verzichten.

Direkt nach der OP kann vorsichtiges Kühlen helfen, Schwellungen und Verfärbungen einzudämmen. Um die neugeformte Nase zu schützen, sollten Sie in der ersten Zeit nach dem Eingriff auf dem Rücken und mit erhöhtem Kopf schlafen. Stützende Kissen auf jeder Seite können dabei helfen, dass Sie sich im Schlaf nicht versehentlich drehen. In den ersten vier Wochen nach dem Eingriff sollten Sie sich nicht schnäuzen. Meiden Sie auch körperliche Anstrengungen und direkte Sonneneinstrahlung.

Brillenträger sollten nach der OP für ca. sieben Wochen auf das Tragen der Brille verzichten, da diese ungewünschten Druck auf den Nasenrücken ausübt.

Nehmen Sie sich die Zeit für Ihre Genesung. Verhalten Sie sich vorsichtig und schützen Sie Ihre noch instabile Nase gut vor Fremdeinwirkungen. Lassen Sie sich insbesondere direkt nach dem Eingriff im Haushalt oder bei Einkäufen helfen. Sie müssen aber nicht den ganzen Tag ruhen, Bewegung und Spaziergänge unterstützen den Heilungsprozess.

Mögliche Komplikationen/Risiken

Bei einer Nasenkorrektur handelt es sich um einen risiko- und schmerzarmen Eingriff. Dennoch lassen sich trotz sorgfältigster Vorbereitungen Komplikationen nie vollständig ausschließen. Ihr behandelnder Facharzt wird Sie daher vorab ausführlich über die möglichen Risiken und Komplikationen einer Nasen-OP informieren.

Nach der OP kann es an Nase, Wangen oder im Augenbereich zu Schwellungen, Hämatomen und Verfärbungen kommen. Diese bilden sich mit der Zeit wieder von alleine zurück. Durch die Schwellungen kann die Nasenatmung in den Tagen nach dem Eingriff beeinträchtigt sein. Auch leichte Schmerzen im Gesichtsbereich oder Kopfschmerzen können auftreten, lassen sich aber mit entsprechenden Medikamenten gut behandeln.

An den empfindlichen Schleimhäuten im Inneren der Nase kann es durch die Operation zu leichten Blutungen kommen, die sich mit Tamponaden behandeln lassen. Gelegentlich können auch vorübergehend Störungen des Geruchssinns oder ein Taubheitsgefühl auftreten. Beides klingt mit dem fortschreitendem Heilungsverlauf wieder ab. In seltenen Fällen kann es zu Infektionen, Nachblutungen oder einer Beeinträchtigung der Nasenatmung kommen. Es kann zudem vorkommen, dass nach der OP Asymmetrien und Verformungen der Nase auftreten, die eine Nachbehandlung nötig machen.

Innovation und Erfahrung

Für natürliche Ergebnisse!

Bei proaesthetic bieten wir Ihnen die modernsten Verfahren, die neueste Medizintechnik und garantieren höchste Sicherheitsstandards. Verlassen Sie sich auf Kompetenz und Erfahrung unserer Fachärzte. An renommierten Universitäten im In- und Ausland ausgebildet, nehmen unsere Ärzte sowie das gesamte Klinikpersonal regelmäßig an Weiterbildungen teil. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin und lernen Sie uns und unsere Schönheitsklinik kennen.

proaesthetic beratung vereinbaren

Kosten einer Nasenkorrektur

Die Frage nach den Kosten einer Nasenkorrektur lässt sich pauschal nicht beantworten. Der Preis ist abhängig Umfang des Eingriffs, vom personellen Aufwand, der Aufenthaltsdauer in unserer Klinik, der Anzahl an Nachsorgeterminen. Nach dem Beratungsgespräch mit einem unserer plastischen Chirurgen erstellen wir Ihnen eine detaillierte Übersicht mit allen anfallen Kosten, damit Sie einen genauen Überblick haben, was auf Sie zu kommt.

Wir bieten unseren Patienten auch die Möglichkeit, die Behandlungskosten in monatlichen Raten zu zahlen. Falls Sie sich für diese Zahlungsweise interessieren, sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

  • Kann ich mir meine „Wunschnase“ aussuchen?

    Wenn Sie sich für eine Nasenkorrektur interessieren, ist es wichtig, dass Sie sich im Klaren darüber sind, dass nicht jede Nasenform zu Ihrem Aussehen passt. Ihr behandelnder Arzt hilft Ihnen dabei, das passende Ergebnis für Sie zu finden, um ein harmonisches Gesamtbild zu erlangen. Grundlage für Ihre Zufriedenheit ist daher ein ausführliches Vorgespräch mit einem Experten für ästhetisch-plastische Chirurgie. So wissen Sie bereits im Voraus, welche Ergebnisse möglich sind, aber auch, wo die Grenzen ästhetischer Operationen liegen.

  • Kann eine Nachoperation notwendig sein?

    Manchmal sind Patienten nicht mit dem Ergebnis der Behandlung zufrieden oder es kam zu Komplikationen bei der Nasenoperation. Dann kann eine Nachoperation der Nase sinnvoll oder notwendig werden.

  • Wann sollte man über eine Nasenkorrektur nachdenken?

    Sie haben eine schiefe Nase, eine Höckernase, eine große Nasenspitze oder ausgeprägte Nasenlöcher? Wenn Ihr Selbstbewusstsein unter Ihrer Nasenform leidet, kann eine Nasenkorrektur ein wichtiger Schritt zu einer positiven Ausstrahlung und mehr Lebensqualität sein. Bedenken Sie aber, dass es sich dabei um eine große Veränderung Ihres Erscheinungsbildes handelt. Sie sollten sich daher nicht leichtfertig oder schnell für eine Nasen-OP entscheiden, sondern die Vor- und Nachteile der Behandlung für Sie persönlich genau abwägen.

  • Worauf sollte ich bei der Wahl des Arztes achten?

    Ihre Nase ist ein markanter Teil Ihres Gesichtes, daher sollten Sie sich bei der Suche nach einem ästhetischen Chirurgen genügend Zeit nehmen und sich ausführlich informieren.

    Bei der Arztwahl ist ein ausführliches Beratungsgespräch ebenso wichtig wie die gute und ausführliche Planung Ihrer Behandlung. Eine Nasenkorrektur erfordert zudem großes Geschick und Können. Achten Sie daher darauf, dass Sie Ihre Nasenoperation von einem Experten auf diesem Gebiet durchführen lassen.

    Viele Menschen suchen auch nach einer günstigen Behandlungsalternative im Ausland. Was bei diesen vermeintlichen Schnäppchen oftmals nicht bedacht wird: Im Ausland gelten nicht zwingend die gleichen Qualitätsstandards, Ansprüche und Regelungen für Behandlungen, Material und Ausstattung wie in Deutschland. Außerdem kann es im Falle von Komplikationen oder Nachbehandlungen schnell deutlich teuerer werden. Sind Sie erst einmal wieder zu Hause und es treten Probleme auf, haben Sie keinen Ansprechpartner, an den Sie sich wenden können.

  • Wann kann ich nach der Nasenkorrektur wieder Sport betreiben?

    Etwa drei Wochen nach der Operation können Sie wieder leichten Sport ausüben. Wann Sie wieder voll belastbar sind, ist individuell unterschiedlich und abhängig vom Umfang Ihrer Nasen-OP.

  • Beteiligt sich die Krankenversicherung an den Kosten einer Nasenkorrektur?

    Wenn es sich um eine Nasenoperation aus rein ästhetischen Gesichtspunkten handelt, beteiligen sich im Normfall weder die private noch die gesetzliche Krankenversicherung an den Behandlungskosten.

  • Wann bin ich nach einer Nasenkorrektur wieder gesellschaftsfähig?

    Wann Sie wieder gesellschaftsfähig sind, ist immer abhängig von der gewählten Behandlungsmethode und dem Umfang der Nasen-OP. Bei umfangreicheren Nasenkorrekturen dauert es etwa drei Wochen, bis sie wieder gesellschaftsfähig sind.

  • In welchem Umfang kann die Nasenform durch eine Operation verändert werden?

    Mithilfe der ästhetischen Chirurgie lassen sich im Nasenbereich mittlerweile eine Vielzahl an Veränderungen durchführen. Es besteht bspw. die Möglichkeit, die Nase zu vergrößern oder zu verkleinern, Höcker abzutragen oder Unebenheiten auszugleichen. Außerdem lassen sich Schiefstellungen korrigieren, die Größe von Nasenlöchern und Nasenflügeln anpassen und die Nasenscheidewand begradigen.

  • Gibt es eine Altersbegrenzung für eine Nasen-OP?

    Um eine Veränderung der Nasenform durchführen zu können, sollte der Wachstumsprozess auf jeden Fall abgeschlossen sein. Von einer Behandlung vor der Vollendung des 18. Lebensjahres raten wir daher ab. Solange der Patient körperlich fit ist, gibt es dagegen nach oben keine Einschränkungen.